Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Blog von Lutzylou

Mein erster versuch einen Blog zu schreiben. Ich will hier über alles was mich Bewegt schreiben wie : das Leben, Schminke, Haare, Spartipps u.s.w. Auch Dinge die mir passieren und Passiert sind. Also schaut ruhig öfter mal rein, könnte Interessant werden. :) Eure Lutzylou

Klor das kleine Wunder

Veröffentlicht am 10. Januar 2012 von lutzylou in Sparen

Klor das kleine Wunder.

Ich benutze dieses um:

Gerüche zu entfernen,
Fugen wieder weiß zu bekommen,
Fensterrahmen vom Nikotin zu befreien,
Moos auf Steinplatten zu entfernen.

 

ACHTUNG!!! ---Für Herzkranke Menschen rate ich, auf keinen Fall Klor zu benutzen, denn es kann die Krankheit verschlimmern, durch seine Gase. Also bitte nicht anwenden dann.----
Denkt auch an Haustiere der Geruch könnte sie empfindlich in der Nase beissen.----
Niemals Handschuhe und alte Kleidung vergessen das ist ganz wichtig!!!

 

Wie mache ich das:
Um Gerüche zu entfernen, schütte ich eine kleine Menge des Klorix ins Wischwasser, vorher reiße ich aber alle Fenster auf denn es riecht danach wie in einem Freibad. *g* Außerdem wende ich es morgens an wenn meine Familie aus dem Hause ist damit es abends nicht mehr so nach Klor riecht.

Ich würde raten Handschuhe an zu ziehen da die Finger danach riechen und es ja auch Ätzt. Besorge dir alte Klamotten, denn es könnte passieren das bei tropfen auf der Wäsche sich die Farbe aus deinen Sachen zieht.

Nun Wische ich damit meinen Fliesenboden ...der Vorteil, es macht die Fugen wieder schon weiß ohne heftiges schrubben und das ganz von alleine auch wenn der Boden schon Trocken ist. Es Arbeitet noch während Du schon Kaffeetrinkst. :)
Ihr werdet Staunen nach dem der Chlorgeruch raus ist riecht man sogar eventuelle Raumerfrischer wieder.

Für die Fensterrahmen habe ich mir eine alte SprüheFlasche aufbewahrt, z.b. vom Glasreiniger. Die habe ich gründlich ausgewaschen und Trocknen lassen. Danach habe ich sie zu 1/4 mit Klor gefüllt und den Rest mit Wasser.
Fenster putzen wie gewohnt und dann den Rahmen, dazu nehme ich einen alten Lappen und sprühe etwas von meiner Mischung auf den Lappen nun reibe ich damit über den Rahmen. Man braucht jetzt nicht wer weiß wie doll zu scheuern einfach einmal oder 2 mal damit drüber gehen und den Rest das Klorix machen lassen.
Bitte nicht draufsprühen auf den Rahmen denn die laufenden Tropfen hellen den Rahmen auf so das es nach streifen aussieht. Da das Mittel da ja länger drauf ist als man mit dem Putzen hinterher kommt, ist es dort dann natürlich heller als an den stellen die man noch putzen mußt.

 

Auf Steinplatten schütte ich es ohne es zu Verdünnen auf die vermoosten Stellen, dann warte ich einen Tag und kann am anderen Tag mit einem Besen locker alles abputzen. Bei leicht angemooste stellen reicht es mit Klor zu wischen denn das Wundermittel macht die Arbeit ganz von alleine. Sollte denn noch am anderen Tag was zu sehen sein schütte ich eine kleine Menge darüber und wische es mit einem alten Aufnehmer wech

 

Eure Lutzylou

Mehr dazu auch auf meinen YouTube Cannel:  Clor/ Klor vs Fliesenfugen

Kommentiere diesen Post